Meine Gedanken und Gefühle.

Hier könnt Ihr Euren Gefühlen und Gedanken freien Lauf lassen.

Re: Meine Gedanken und Gefühle.

Beitragvon SilentWords » Mi. 24.06.2015, 22:24

Die mündliche, also die allerletzte Prüfung.

Danke. ^^
SilentWords
Vielschreiber
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo. 13.12.2010, 11:21

Re: Meine Gedanken und Gefühle.

Beitragvon cats47 » Mi. 24.06.2015, 22:31

Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. :blumen:
Eine 3 ist doch gut. :respekt:
Wenn ich dran denke das ich damals mündlich mit einer
Gnaden 4 abgeschlossen habe und nur deshalb nicht
durchgefallen bin weil es ein Modellversuch mit
wenigen Teilnehmern war.
Ich wußte gar nichts konnte keine Frage beantworten. :oops:
cats47
 

Re: Meine Gedanken und Gefühle.

Beitragvon SilentWords » Mi. 24.06.2015, 22:34

Danke. ^^

Die ersten drei Fragen waren laut Prüfern "hervorragend", bei den Fragen vier-fünf meinten sie auch, das wäre auch eine vier-fünf gewesen. Die waren schon sehr locker und haben viel geholfen, aber die hab ich trotzdem nicht hinbekommen. Sonst wäre sie besser ausgefallen.
SilentWords
Vielschreiber
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo. 13.12.2010, 11:21

Re: Meine Gedanken und Gefühle.

Beitragvon pebby » Do. 25.06.2015, 00:09

hehe.

Zu mir hat ein Prüfer bei der mündlichen Diplomprüfung gesagt: "Sie haben stark angefangen und dann stark nachgelassen" :lol:

was für ne Prüfung wars denn? Ausbildung, Studium, Schulabschluss?
pebby
 

Re: Meine Gedanken und Gefühle.

Beitragvon SilentWords » Do. 25.06.2015, 01:07

Ausbildung. ^^

Ja, so ungefähr klang das auch.
SilentWords
Vielschreiber
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo. 13.12.2010, 11:21

Re: Meine Gedanken und Gefühle.

Beitragvon Heaven » Do. 25.06.2015, 07:05

SilentWords hat geschrieben:Ja, so ungefähr klang das auch.


Das ist doch sowieso egal. Freu dich, dass du bestanden hast! ^.^
Meinen Glückwunsch auch dazu :>

Aber.. es ist schade, dass deine Familie sogar die bestandene Prüfung durch den Dreck zieht ): das ist echt schade.. Ich hoffe du lässt dir davon nicht die ganze Freude verderben.. :/
Heaven
 

Re: Meine Gedanken und Gefühle.

Beitragvon Vanilla » Do. 25.06.2015, 16:41

Hey Silent, herzlichen Glückwunsch zur
bestandenen Prüfung :respekt:
Dir wurde dieses Leben gegeben, weil du stark genug bist um es zu leben.
Unbekannt

Ja, ich hasse meine MS und sie mich scheinbar auch. Aber manchmal sitzen wir auch zusammen und lachen gemeinsam über meinen Gang

There is sugar on the radio
Benutzeravatar
Vanilla
Vielschreiber
 
Beiträge: 10272
Registriert: Do. 26.11.2009, 17:29

Re: Meine Gedanken und Gefühle.

Beitragvon SilentWords » Do. 25.06.2015, 23:22

Ja, aber trotzdem doof, wenn man weiß, dass man besser hätte abschneiden können. :/ Danke. ^^

Danke. ^^
SilentWords
Vielschreiber
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo. 13.12.2010, 11:21

Re: Meine Gedanken und Gefühle.

Beitragvon anonym995 » Do. 02.07.2015, 18:45

noch nie so schlimme Kopfschmerzen gehabt wie heute, hat sich angefühlt als hätte mir jemand einen Schraubenzieher in den Hinterkopf gerammt.
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 149
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: Meine Gedanken und Gefühle.

Beitragvon SilentWords » Fr. 23.12.2016, 02:14

Über ein Jahr nichts mehr geschrieben... Uff... Na ja, Klinik war gut, aber jetzt bin ich genauso weit wie vorher auch. -.-
SilentWords
Vielschreiber
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo. 13.12.2010, 11:21

Re: Meine Gedanken und Gefühle.

Beitragvon SilentWords » Do. 29.08.2019, 02:56

Wahnsinn. Mein letzter Beitrag hier ist fast drei Jahre her. Na ja. Ich war zwischenzeitlich nochmals in der Klinik. 2018. Irgendwie geht es kaum voran. Seit September 2017 lebe ich in einem Wohnheim und gehe auf Minijob-Basis arbeiten. Mir wird ständig Druck gemacht, ich solle endlich mehr Stunden arbeiten, aber irgendwie geht es nicht. :/ Heute auf den Tag genau ist der sechste Todestag eines Kumpels. Er hat sich in aller Öffentlichkeit das Leben genommen. Hab ziemlichen Drang, ihm zu folgen. Mein "Leben" - oder das, was davon übrig ist - ist leer. Keine Beziehung (seit über fünf Jahren nicht), keine Familie (der Kontakt ist quasi gar nicht mehr da), keine Freunde. Arbeit, Therapie, Aufgaben im Wohnheim. Arbeit, Therapie, Aufgaben im Wohnheim... Immer wieder. Es nervt. Ich habe absolut keine Ahnung, wieso ich hier schreibe. Lesen wird es vermutlich niemand, weil das Forum leider nahezu tot ist. Noch weniger weiß ich, wieso ich überhaupt noch auf der Welt bin. "Jeder Mensch ist wichtig und hat eine Aufgabe!" Haha. Nö.
SilentWords
Vielschreiber
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo. 13.12.2010, 11:21

Vorherige

Zurück zu Gefühls- und Gedankenwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast